Kind und Jugend

Kind und Jugend

Consumer Award 2016: Konsumenten küren ihre Lieblinge

Seit 2014 präsentiert die Kind + Jugend den Consumer Award. Neben dem Kids Design Award für den besten Nachwuchsdesigner und dem Innovation Award, der brandneue Produktinnovationen auszeichnet, werden damit bereits etablierte Lieblingsprodukte von Konsumenten aus aller Welt prämiert.

Kind + Jugend 2016, Consumer Award

Kind + Jugend 2016, Consumer Award

Im Vorfeld der diesjährigen Kind + Jugend hatten weltweit führende Publikumsmagazine ihre Leser aufgerufen, die aus ihrer Sicht besten Produkte am Markt zu wählen. Bei einem Online-Voting konnten die Konsumenten diese Produkte in sechs Kategorien direkt bewerten. Die besten Produkte aus dem Voting präsentierte die Kind + Jugend wie gewohnt auf der Consumer Award-Fläche – perfekt also für einen internationalen Vergleich. weiterlesen…

Die beste Kind + Jugend aller Zeiten

Erstmals über 22.000 Besucher, nochmals gestiegene Internationalität auf Besucherseite, hervorragende Stimmung bei Handel und Industrie: Die Kind + Jugend 2016 hat wieder Bestmarken erzielt – und ist damit die unangefochtene Leitmesse der Branche.

Kind + Jugend 2016, The Tiny Universe

Kind + Jugend 2016, The Tiny Universe

Mit über 22.000 Besuchern aus 112 Ländern – und damit einem Zuwachs von knapp 5 Prozent – sowie 1.204 Ausstellern aus 53 Ländern brach die Kind + Jugend in diesem Jahr einen erneuten Rekord. Auch in puncto Internationalität verzeichnete die weltweit führende Fachmesse für Baby- und Kleinkindausstattung wiederholt Zuwächse. Rund 86 Prozent (plus 2 Prozent) der ausstellenden Unternehmen kamen 2016 aus dem Ausland. weiterlesen…

Kind + Jugend 2016 eröffnet – Gewinner der Innovation Awards und des KIDS DESIGN AWARDS ausgezeichnet

Die Kind + Jugend 2016 ist eröffnet! Seit heute Morgen, 10 Uhr, strömen die Besucher in die Messehallen. Traditionell startet die Kind + Jugend mit einem Paukenschlag: der feierlichen Übergabe des Innovation Awards und des KIDS DESIGN AWARDS an die Gewinner. 166 Unternehmen aus 27 Ländern hatten sich in acht Kategorien für die begehrte Auszeichnung der innovativsten, marktreifen Produkte in verschiedenen Kategorien beworben. Und auch der KIDS DESIGN AWARD war mit 122 Bewerbungen von jungen Designern aus 22 Ländern wieder ein voller Erfolg.

Die Gewinner der Kind + Jugend Innovation Awards 2016

Die Gewinner des Innovation Awards

Die Innovation Awards werden seit 12 Jahren für außergewöhnliche und innovative Produkte vergeben, die erstmalig auf der Messe vorgestellt werden und in der kommenden Saison in den Handel kommen. Das Innovation Award Gewinnersiegel ist ein angesehenes Qualitätskriterium in der Branche und deswegen bei allen Ausstellern besonders begehrt. weiterlesen…

News, Perspektiven, Trends und Ideen – Impulsgeber Trend Forum

Sie wollen ein Produkt optimal und damit erfolgversprechend am Markt platzieren? Dann sind Sie im Trend Forum der Kind + Jugend genau richtig! Ob marktrelevante Themen, Trends, Marktzahlen oder Distributionsfragen – in Halle 10.1, Stand C 041/ B 040, präsentieren wir Ihnen interessante Vorträge von Vertretern aus Industrie, Handel und Forschung.

Trend Forum, Kind + Jugend 2015

Trend Forum, Kind + Jugend 2015

Das Trend Forum ist eine Bühne, die internationalen Experten sowie erstmalig auch Ausstellern zur Verfügung steht. In 18 Vorträgen haben wir ein vielfältiges Rahmenprogramm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Darüber hinaus finden im Trend Forum die Preisverleihungen des Consumer Awards statt, bei denen gleichzeitig die Märkte in den jeweiligen Ländern umfassend vorgestellt werden. weiterlesen…

Kids Design Award 2016: Nominierte stehen fest

Die Kind + Jugend ist ein Event der Ideen. Innovationen sind aber nicht nur an den Ständen der Aussteller zu bewundern – sie werden auch prämiert. Mit verschiedenen Awards, die während der Messe vergeben werden, zeichnet die Kind + Jugend auch in diesem Jahr wieder die besten Konzepte, Ideen und Entwürfe aus. Jetzt sind die Nominierten für den Kids Design Award bekannt gegeben worden. Und auch den Innovation Award sowie den Consumer Award sollte man sich auf der Messe nicht entgehen lassen.

KDA Blog

Kids Design Award 2016

Der Kids Design Award wird traditionell am ersten Messetag vergeben. Er zeichnet junge Nachwuchsdesigner für ihre Produktkonzepte, Ideen, Entwürfe und Prototypen aus, die noch nicht im Handel sind. Insgesamt 112 Jungdesigner aus 22 Ländern haben sich mit Einreichungen um eine Nominierung beworben. weiterlesen…

Kind + Jugend 2016: Messe bricht eigenen Rekord

Genau wie für die Altersgruppe, die bei der Messe im Mittelpunkt steht, gilt auch für die Kind + Jugend: Sie wächst und wächst. Nachdem die Messe im letzten Jahr schon eine Rekordzahl von 1.141 Ausstellern verbuchen konnte, hat sie sich 2016 noch einmal selbst übertroffen. 1.204 Austeller aus 50 Ländern nutzen die wichtigste Plattform der Branche, um ihre Innovationen aus den Bereichen Kindermöbel, Sicherheitssitze und Kinderwagen, Hygieneartikel, Spielwaren oder textile Ausstattungen vorzustellen. Damit ist die Kind + Jugend nicht nur größer, sondern auch internationaler als je zuvor.

Die Aussichten auf die Kind + Jugend versprechen wieder volle Messehallen.

Seien auch Sie mit dabei, wenn sich am 15. September wieder die Tore der Weltleitmesse öffnen. Auf rund 100.000 Quadratmetern zeigen die Aussteller alles, was in der Baby- und Kinderausstattungsbranche im nächsten Jahr angesagt ist. Besonders im Fokus stehen dabei die Hartwarenbranche sowie hochwertige, designorientierte Produkte. weiterlesen…

Kind + Jugend fragt nach… Trends im Kinder-Lifestyle – ein Interview mit Ruth Kelly von der Agentur Trend Bible

Die Kind + Jugend zeigt jedes Jahr die neuesten Trends im Bereich der Baby- und Kleinkinderprodukte. Aber wie entstehen diese Trends und wer bestimmt sie? Und welche Faktoren beeinflussen sie? Wir sprachen mit Ruth Kelly, Senior Trend Strategist bei Trend Bible, einer Trendagentur mit den Schwerpunkten Wohnen und Interiors, die auch auf der diesjährigen Kind + Jugend 2016 wieder exklusive Einblicke in die neuesten Trends für Kinderprodukte geben wird. Erst kürzlich erschien das Lifestyle Trend Book Frühjahr/Sommer 2018 der Agentur.

Ruth Kelly, Senior Trend Strategist bei Trend Bible

Ruth Kelly, Senior Trend Strategist – Foto: Trend Bible

1. Sie veröffentlichen regelmäßig einen Überblick über die neuesten Lifestyle-Trends für Kinder. Und auf der Kind + Jugend 2016 werden Sie wieder exklusive Einblicke in die Entwicklungen der kommenden Saison bieten. Würden Sie uns ein bisschen darüber erzählen, was wir für das Jahr 2017 erwarten dürfen?

Ruth Kelly: Mit Blick auf das Jahr 2017 sind gleich mehrere maßgebliche Faktoren für den Designbereich „Baby und Kind“ auszumachen. Einer der wichtigsten Faktoren bleibt nach wie vor die „Verbindung zur Natur“. Sie können diesen Einfluss an mehreren der bestimmenden Design-Themen für Frühjahr / Sommer ablesen, wobei ein echter Schwerpunkt auf dem Schutz der Natur liegen wird und darauf, wie man von ihr lernt.

weiterlesen…

Hygiene- und Pflegetrends für Babys und Kinder

Nur das Beste für mein Kind: Eltern wollen ihren Babys und Kindern hochwertige und erstklassige Produkte bieten. Im Zuge dessen legen sie besonderen Wert auf Gesundheit und achten verstärkt auf Inhalts- und Schadstoffe. Das gilt insbesondere auch für das Hygiene- und Pflegesegment. 

Unbedenkliche Materialien, Sicherheit und frühkindliche Förderung liegen im Trend

Im Trend: unbedenkliche Materialien und frühkindliche Förderung – Kind + Jugend 2015, Stand: Acherub Baby

Hygieneartikel aus unbedenklichen Materialien

Natürliche und organische Produkte stehen bei heutigen Eltern hoch im Kurs. Dieser Trend spiegelt sich auch im Hygiene- und Pflegesektor wider. Nachhaltige und schadstofffreie Produkte findet man deshalb auch verstärkt bei Herstellern von Baby- und Kleinkindausstattung. Im Fokus stehen beispielsweise die besonderen Bedürfnisse sensibler Babyhaut. Um Hautirritationen, Trockenheit und Gesundheitsrisiken zu vermeiden, sind viele Produkte mittlerweile frei von scharfen Chemikalien. Der Hersteller Aleva Naturals aus Kanada setzt zum Beispiel darüber hinaus auf natürliche, umweltfreundliche Stoffe wie Eukalyptus und Lavendelöl. Auch der niederländische Hersteller NAÏF legt besonderen Wert auf Inhaltsstoffe aus der Natur. Dermatologisch getestet, hypoallergen und pH-neutral sind die Produkte speziell auf Babys und Kinder abgestimmt.

weiterlesen…

Kind + Jugend komplett ausgebucht: Zahlreiche Aussteller versprechen vielfältige Produktpalette

Als internationale Leitmesse für Baby- und Kleinkindausstattung erfreut sich die Kind + Jugend ungebrochener Beliebtheit: Bereits drei Monate vor ihrem Start am 15. September 2016 ist die 100.000 qm große Ausstellungsfläche voll ausgebucht. Freuen Sie sich auf zahlreiche Produkte von rund 1.200 Unternehmen aus mehr als 50 Ländern.

Kind + Jugend 2016 komplett ausgebucht

Kind + Jugend 2016 komplett ausgebucht

Ob Kindermöbel, textile Ausstattungen, Kinderwagen oder Spielwaren – Branchenprofis finden auf der Kind + Jugend zahlreiche Neuheiten und Produktweiterentwicklungen. In puncto Angebotsqualität gilt die beliebte Businessplattform im weltweiten Vergleich als Maß der Dinge: Nirgendwo sonst finden Fachbesucher eine ähnlich hohe Anzahl der wichtigsten und qualitativ führenden Hersteller von Baby- und Kleinkindprodukten. Angelcare, Chicco, Britax Römer, Käthe Kruse und Rotho sind nur einige der namhaften Unternehmen, die Sie auf der Kind + Jugend dieses Jahr entdecken können.

weiterlesen…

Spielerisch fördern und lernen

Wenn Kinder ihre Umwelt entdecken, gibt es kein Halten mehr. Ob sie mit der Rechentafel den ersten Umgang mit Zahlen üben, mit dem Schaukeltier ihren Gleichgewichtssinn trainieren oder mit Hörspielen die erste Geschichte begreifen lernen: Spielen und gleichzeitig die Entwicklung fördern? Mit den neuen Trend-Spielzeugen ist (fast) alles möglich!

Kind + Jugend 2015, Stand: Hape

Kind + Jugend 2015, Stand: Hape

Forscherdrang trifft auf Fantasie

Die Kind + Jugend 2015 hat es bereits gezeigt: Dem Forscherdrang und der Fantasie von Babys und Kleinkindern wird immer mehr Rechnung getragen. Die Hersteller integrieren zahlreiche Lernkomponenten spielerisch in den Alltag und schaffen so ein Fundament für lebenslangen Lernspaß. weiterlesen…

Weiterblättern »