Kind und Jugend

Kind und Jugend » News » Erfolgreich in den Markt mit dem…

Erfolgreich in den Markt mit dem Kids Design Award – Folge 3: Ein Möbelsystem entsteht

Für sein modulares Möbelsystem für Kinder und Erwachsene wurde der Bremer Designer Jannis Ellenberger auf der Kind + Jugend mit dem Kids Design Award 2014 ausgezeichnet. Der Kölner Kindermöbelhersteller Jörg de Breuyn bringt das Designkonzept als Produktpate zur Marktreife. Den Designer und den Möbelhersteller haben Sie bereits in Folge 2 unserer Blog-Serie kennenlernen können. In dieser Folge können Sie den Weg von den ersten Skizzen bis zu den fertigen Möbelstücken nachverfolgen.

Erste Skizzen

Erste Skizzen zum modularen Möbelsystem

Erste Skizzen zum modularen Möbelsystem

Multifunktionale Möbel für Kinder und Erwachsene, die zum Spielen und Toben einladen und gleichzeitig mit ihrem leichten, puristischen Design bestechen – auf diesem innovativen Designansatz beruht Jannis Ellenbergers modulares Möbelsystem. Erste Skizzen zeigen das Gestaltungskonzept mit Farben, Formen und Bauweisen.

Präsentation der Prototypen auf der Kind + Jugend 2014

Besucher begutachten die Prototypen

Besucher begutachten die Prototypen

Präsentation der Prototypen

Präsentation der Prototypen

Nach seinen Skizzen fertigte der gelernte Tischler Jannis Ellenberger erste Prototypen. Bei den Besuchern der Kind + Jugend 2014 stießen die Möbelstücke auf rege Begeisterung – ebenso bei dem Produktpaten Jörg de Breuyn. „Für diese Möbel gibt es einen Markt“, erkannte der Kölner Kindermöbelhersteller, der Ellenbergers Möbelsystem jetzt in Produktion bringt.

Entwürfe auf dem Prüfstand

Prüfung der Entwürfe

Prüfung der Entwürfe

Wer sind die Käufer? Und wie sollen die Möbel vertrieben werden? Welche Ergänzungen sind dafür notwendig? Unter diesen Aspekten stellen Jörg de Breuyn und Jannis Ellenberger das ganze System auf den Prüfstand. Als potenzielle Käufer sehen sie designbewusste Eltern, die die Möbel im Kinderzimmer, im Arbeitsbereich oder im Wohnzimmer aufstellen. Darüber hinaus bestehen für Jörg de Breuyn Chancen im Objektgeschäft – in Hotels oder in den Wartebereichen von Arztpraxen. Dafür wird das System noch um weitere Module wie einen Zeitschriftenständer ergänzt.

Detailplanung

Besprechung zu den Details der Produktion

Besprechung zu den Details der Produktion

Detailplanung

Detailplanung

Die Planung wird immer weiter verfeinert: Welche Details müssen für die Produktion optimiert werden? Wie sieht der Zeitplan aus? Was kosten die Materialien?

Präsentation der Möbel auf der Hausmesse von De Breuyn Kindermöbel

Präsentation bei De Breuyn Kindermöbel

Präsentation bei De Breuyn Kindermöbel

Jannis Ellenberger bei De Breuyn Kindermöbel

Jannis Ellenberger bei De Breuyn Kindermöbel

Gemeinsam überwachen Jörg de Breuyn und Jannis Ellenberger den Bau neuer Prototypen, die auf der Hausmesse des Kölner Kindermöbelherstellers Privatkunden und Händlern präsentiert werden. Parallel wird die Produktion vorbereitet und Preise werden kalkuliert.

Vorbereitung der Produktion in Tschechien

Vorbereitung der Produktion

Vorbereitung der Produktion

Besprechung zu den Möbelbezügen

Besprechung zu den Möbelbezügen

Im Werk in Tschechien wurden sämtliche technische Feinheiten der Möbel wie beispielsweise Montage, Verbindungen, Polsterungen und Bezüge mit den Kollegen vor Ort durchgesprochen. Die Möbel wurden anschließend final durchkalkuliert – mittlerweile ist die Produktion angelaufen.

Eine Antwort zu “Erfolgreich in den Markt mit dem Kids Design Award – Folge 3: Ein Möbelsystem entsteht”

  1. […] angesehenen Förderpreises kamen bereits die Gewinner des Kids Design Awards 2014 und 2015: Sowohl Jannis Ellenberger als auch Annika Marie Buchberger machten mit ihren Entwürfen den Kindermöbelhersteller Jörg de […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.