Kind und Jugend

Kind und Jugend » News » Mobility! Unterwegs mit dem Kind

Mobility! Unterwegs mit dem Kind

Flexibilität und Komfort spielen auch 2016 wieder eine große Rolle in der Baby- und Kleinkindausstattung – ein ungebrochener Trend in Produktbereichen wie Kinderwagen, Autositze und Babytragen.

Kind + Jugend 2015, Stand: UPPAbaby

Kind + Jugend 2015, Stand: UPPAbaby

Flexibel unterwegs in allen Lebensphasen

Die Anforderungen von Eltern an mobile Baby- und Kleinkindprodukte sind unverändert hoch und beginnen bereits im Neugeborenenalter. Wenn es mit dem Kind nach draußen geht, zählen Eltern neben den Aspekten Sicherheit, Qualität, Leichtigkeit und Kompaktheit insbesondere auch auf Produkte, die sich weiterentwickeln und somit lange nutzen lassen. Hier stehen bei vielen Familien Kombikinderwagen und Travel-Systeme hoch im Kurs, die es ermöglichen, ab der Geburt bis zum Ende des Kinderwagenalters nur einmal ins Portemonnaie zu greifen. Neu sind zum Beispiel Kinderwagen mit Buggy-Einhang wie aus der F-Serie von Gesslein, die als zusätzliche Komponente schnell und spielend leicht eingesetzt werden können. Der spätere Zukauf eines Buggys bleibt somit aus.

Vielen Eltern ist wichtig, dass sich die Kleinsten in jeder Lebenslage rundum wohlfühlen und dabei möglichst viel von ihrer Umgebung mitbekommen. Hier eignen sich Babytragen, die den engen Kontakt zu den Eltern gewährleisten, diesen aber auch eine hohe Bewegungsfreiheit ermöglichen. Die neue 360 Kollektion von Ergobaby bietet beispielsweise vier verschiedene Tragepositionen: Ob auf dem Rücken, der Hüfte, vor dem Bauch oder in Blickrichtung sitzend, sorgen sie für sicheren und ganztägigen Komfort bis zum vierten Lebensjahr – und dank Neugeborenen-Einsatz bereits von Anfang an. Ein flexibel verstellbares Rückenpanel sowie ein zweifach-verstellbarer Hüftgurt passen sich an das wachsende Baby an und unterstützen zusätzlich die Ergonomie bei den Sprösslingen und ihren Eltern.

Sicher durch den Großstadtdschungel

Auch in „extremen“ Situationen müssen sich Verbraucher in ihrer Mobilität nicht einschränken lassen. Der zusammenfaltbare Kinderwagen Sixseater von Childhome bietet Platz für bis zu sechs Kinder gleichzeitig und eignet sich ideal für den Einsatz in Kindertagesstätten, bei Tagesmüttern und -vätern oder großen Familien. Auf der Kind + Jugend 2014 wurde das Transportwunder mit dem Innovation Award in der Kategorie „World of Moving Baby“ ausgezeichnet. Individuell nutzbar ist der Cybex Priam, der es Eltern erlaubt, auf allen (Lebens)wegen bequem und komfortabel unterwegs zu sein. Drei austauschbare Radvariationen erfüllen die Anforderungen von ebenem Asphalt, holprigem Pflaster oder unterschiedlichen Oberflächen wie Stadt und Gelände. Wichtig beim Thema Mobilität sind auch die einfache Handhabung von Autokindersitzen und die Installation im Auto. Der Kindersitz Zero.1 Elite von Recaro Child Safety bietet als zwei-in-eins-Sitz optimalen Schutz für Säuglinge und Kinder mit bis zu 105 cm Körpergröße. Als erster i-Size zugelassener 360°-drehbarer Kindersitz mit herausnehmbarer Babyschale war er Sieger des Innovation Award 2015 in der Kategorie „World of Baby Travelling“.

Welche Entwicklungen beobachten Sie bei Baby- und Kleinkindprodukten für unterwegs? Inwiefern haben sich die Anforderungen der Eltern in den letzten Jahren geändert? Teilen Sie uns gerne Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.