Kind und Jugend

Kind und Jugend » News » Nominierte des Kids Design Award…

Nominierte des Kids Design Award 2017 stehen fest

Jeannine Szepanski (Deutschland)

Jeannine Szepanski (Deutschland)

Auch in diesem Jahr wird traditionell am ersten Messetag der Kids Design Award verliehen. Insgesamt 10 Produktideen und Prototypen haben es dabei in die engere Auswahl für die Prämierung geschafft. Erstmalig werden in diesem Jahr der Innovation Award sowie der Kids Design Award getrennt voneinander präsentiert.

113 Jungdesigner aus 18 verschiedenen Ländern sind angetreten zum diesjährigen Kids Design Award. Aus der Vielzahl der Einreichungen wählte eine fachkundige Jury zehn überzeugende Entwürfe aus, die ideenreich und zukunftsweisend, aber noch nicht marktreif für den Handel sind. Der Gewinner des Awards wird am 14. September um 13 Uhr in Halle 10.1 im Trend Forum gekürt, alle zehn Produktideen werden außerdem auf der Fläche des Kids Design Award in Halle 11.1 dem internationalen Publikum vorgestellt. Über den Award-Gewinn hinaus besteht für die nominierten Designer die Chance auf eine Produktpatenschaft mit ausgewählten Vertretern aus Industrie und Handel.

Viktoria Hagelberg (Deutschland)

Viktoria Hagelberg (Deutschland)

Die Nominierten des Kids Design Awards im Überblick:

  • Natalia Campos (Uruguay)
  • Valentin Dragomirescu (Deutschland), Shai Keren (Israel) sowie Nayoung Kim (Südkorea)
  • Yujing Du (China)
  • Viktoria Hagelberg (Deutschland)
  • Hannah Neuß und Susanne Schlenther (Deutschland)
  • Victoria Palm und Tom Witschel (Deutschland)
  • Annette Payr (Deutschland)
  • Jeannine Szepanski (Deutschland)
  • Tobias Thomas (Deutschland)
  • Miyuki Uchida und Teppei Takahashi (Japan)

Nähere Informationen zu den zugelassenen Produktgruppen und Auswahlkriterien finden Sie auf der Event-Seite des Kids Design Award.

Natalia Campos (Uruguay)

Natalia Campos (Uruguay)

 

Der Innovation Award wird am 14. September um 10 Uhr in Halle 10.1 übergeben

Während der Innovation Award sowie der Kids Design Award in den vergangenen Jahren stets zusammen präsentiert wurden, finden die Verleihungen in diesem Jahr getrennt statt. Der Innovation Award belohnt die große Innovationsfreude der Baby- und Kinderausstattungsbranche. Das Gewinnersiegel in den acht Award-Kategorien gilt im internationalen Handel inzwischen als wichtiges Qualitätskriterium und Verkaufsargument. In diesem Jahr wurden von einer hochkarätigen Jury aus 170 Bewerbungen insgesamt 33 Favoriten gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.