Kind und Jugend

Kind und Jugend » News » Mit dem Kinderwagen durch die…

Mit dem Kinderwagen durch die Decke – Samuel García Gil von der Heetee Baby Company im Interview

Auf der Kind + Jugend 2017 präsentierte der britische Kinderwagenhersteller Heetee Baby Company den Prototypen ihres Heetee Power Systems: eine innovative High-Tech-Kinderkutsche, die die beim Schieben erzeugte Energie nutzt, um den Wagen zu beheizen, ein Fläschchen aufzuwärmen, oder ein  Smartphone zu laden. Mit dieser Erfindung wurde das britische Start-Up vom Fleck weg zum Messe-Highlight und sicherte sich den Innovation Award in der Kategorie „World of Moving Kids“. Was bedeutet dieser Erfolg für Heetee? Und welches Potenzial bietet die Messe für andere junge Unternehmen? Darüber sprachen wir mit Geschäftsführer Samuel García Gil.

Woher kam die Inspiration, einen stromerzeugenden Kinderwagen zu bauen?
Wenn ich irgendwo hinkomme, ganz egal wo, dann ist es so meine Art, mir dort alles genau anzuschauen und mir zu überlegen, wie die Dinge funktionieren. Und dann denke ich meist auch gleich darüber nach, wie sich das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung verbessern ließe. Das hängt vermutlich mit meiner technischen Ausbildung zusammen. Für mich ist das jedenfalls ganz selbstverständlich.
Auf meinem Weg zur Arbeit fand ich es frühmorgens die ersten 15 Minuten im Auto oft sehr unangenehm – so lange, bis die Heizung es schaffte, ein angenehmeres Ambiente zu schaffen.
Ich hatte einen Freund, der mich manchmal abholte. Dieser Freund hatte ein besseres Auto, eines mit beheizbaren Sitzen, und das erste, was ich tat, als er mich abholte, war die Sitzheizung einzuschalten. Ich weiß noch genau, wie angenehm es sich dann sofort im Auto anfühlte.
Eines Tages spazierte ich in London über die Millennium Bridge und sah ein vor Kälte zitterndes Baby in einem Kinderwagen. Das kleine Ding tat mir so leid und ich dachte sofort an das wohlig-angenehme Gefühl, das sich immer dann einstellte, wenn ich im Auto die Sitzheizung einschaltete. Das war der Moment, als ich anfing, über beheizbare Sitze im Kinderwagen nachzudenken, einfach damit die Babys es warm haben würden. Und jetzt bin ich wirklich stolz darauf, dass Heetee nicht nur eine Sitzheizung, sondern auch viele andere technische Features bietet und der innovativste und sicherste Kinderwagen auf dem Markt ist.

Ihre Präsentation beim Innovation Award hat sich gelohnt! Während der Messe war Ihr Kinderwagen in aller Munde und wurde mit dem Kids Innovation Award ausgezeichnet. Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie und Ihr Unternehmen?
Die Messe hat sich absolut gelohnt.
Und dann auch noch den Preis gewonnen zu haben ist wirklich das Sahnehäubchen auf dem Ganzen. Die Kind + Jugend ist schließlich die wichtigste Messe für Baby- und Kinderprodukte weltweit, und obwohl ich genau weiß, was für ein fantastisches Produkt der Mayfair ist, wie viel Mühe wir uns bei Design und Technik gegeben haben, um den Kinderwagen attraktiv und nutzerfreundlich zu gestalten, wie vielen Tests auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit wir ihn unterzogen haben – obwohl ich all dies weiß und hautnah miterlebt habe, so ist es dennoch eine große Auszeichnung, dass auch eine echte Institution wie die K+J anerkennt, was für eine Leistung in dem Produkt steckt.
Als Heetee als Gewinner bekannt gegeben wurde, war das etwas ganz Besonderes. Die Tatsache, dass sich ein Start-Up bei einer solchen Preisverleihung über große und etablierte Unternehmen durchsetzen kann, sendet meiner Ansicht nach die klare Botschaft aus, dass ein hochmotiviertes Team von Ingenieuren mit frischen Ideen, Leidenschaft und Enthusiasmus wirklich etwas bewegen kann.

Was ist für Sie das Besondere an der Kind + Jugend und an der Teilnahme am Innovation Award – gerade auch aus Sicht eines Start-Ups?
Es ist wohl hauptsächlich die Öffentlichkeitswirkung, das Publikum, das Sie erreichen können. Ich denke, die Messe ist perfekt für den Vertrieb, einfach die ideale Veranstaltung um Beziehungen zu knüpfen und um Ihre Produkte und Ihr Geschäftsmodell zu präsentieren.
Als Start-Up ist es nicht immer einfach, seine Zielgruppe zu errreichen, wenn man neu in einen Markt eintritt. Wenn Sie wollen, dass die Menschen Ihr Produkt kaufen und anwenden, müssen Sie innovativ sein und etwas Neues und Andersartiges anbieten, etwas das einen echten Mehrwert bringt; andernfalls sind Sie nur ein weiterer Spieler auf dem Markt mit geringen Chancen, etwas zu bewirken – es sei denn, Sie haben das Geld, um Ihren Mangel an Innovation auszugleichen.
Heetee ist nur deshalb so erfolgreich, weil es genau das bietet: Etwas Neues und Innovatives, das den Eltern einen Mehrwert bietet und zudem sehr attraktiv ist, wirklich schön anzuschauen.
Generell ist die Kombination aus beidem unschlagbar: Sie brauchen eine gute Messe, auf der Sie für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte werben können – aber Sie brauchen eben auch solche innovativen Produkte. Beides geht Hand in Hand. Für Heetee war der Gewinn der Auszeichnung jedenfalls enorm wichtig, ein echter Meilenstein.

Auf Ihrer Webseite versprechen Sie „Weltklasse-Design für anspruchsvolle Eltern“. Wie lösen Sie dieses Versprechen ein?
Die Antwort ist ganz einfach: Wir lösen unser Versprechen ein, indem wir Innovation, Qualität und hochwertiges Design liefern. Wir haben ja schon darüber gesprochen, was ein Start-Up auszeichnet: Sie können flexibler und offener agieren – und Sie sind dazu gezwungen, über den Tellerrand hinauszuschauen und sich ständig zu verbessern. Ich kann das auch deshalb sagen, weil ich mich so intensiv um Entwicklung und Konstruktion des Kinderwagens gekümmert habe und jedes einzelne Teil darin von mir persönlich abgenommen wurde, bis hin zur Farbgebung der verschiedenen Schrauben, Bolzen und Stifte. Ich weiß nicht, ob etablierte Unternehmen dies bei der Entwicklung ihrer neuen Produkte auch so halten. Wir tun es jedenfalls. Wir haben Prozesse eingerichtet, in denen jeder einzelne Kinderwagen auf Herz und Nieren geprüft wird, bevor er an den Kunden ausgeliefert wird. All dies tun wir mit dem Ziel, unsere Vision wahr werden zu lassen – nämlich als Synonym für Exklusivität, Perfektion und Innovation wahrgenommen zu werden. Aus unserer Sicht ist das nun einmal der einzige Weg, um dieses Versprechen einzulösen.

Wie funktioniert der stromerzeugende Kinderwagen?
Das Konzept ist eigentlich ganz einfach: Sie erzeugen Ihre eigene Energie, wenn Sie den Kinderwagen schieben – Ihre eigene, nachhaltige, saubere und sichere Energie. Damit können Sie den Sitz Ihres Kindes heizen, das Fläschchen warm halten, ein Tablet betreiben, um das Kind zu unterhalten, wenn es einmal nötig wird oder jedwedes andere mobile Gerät aufladen.
Das klingt jetzt alles sehr einfach, aber dahinter steckt natürlich komplexe Technik. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass Sie keine zusätzlichen Anstrengungen unternehmen brauchen, um den Kinderwagen zu schieben, wenn Sie damit Energie erzeugen wollen. Sie können aber auch in einen anderen Modus umschalten, in dem Sie ihn bewegen, ohne dabei Energie zu erzeugen. Aber auch in diesem Modus können Sie alle technischen Features nutzen. Das System arbeitet intelligent und ermittelt die Körpertemperatur des Kindes, um sicherzustellen, dass der oder die Kleine es jederzeit schön warm hat.

Wann wird der Kinderwagen auf dem deutschen Markt erhältlich sein und über welche Kanäle werden Sie ihn vertreiben?
Das ist derzeit die große Frage. Zunächst einmal wird das Produkt in der letzten Februarwoche online verfügbar sein. Da wir derzeit die Produktion deutlich hochfahren, kann jeder, der will, einen Auftrag erteilen und sich einen Kinderwagen reservieren. Im Mai kommt er dann auf den Markt.
Wir stehen in Kontakt mit mehreren Groß- und Einzelhändlern in Deutschland und ganz Europa, haben aber noch nicht abschließend entschieden, was genau der beste Weg ist, um Heetee in diesen Märkten über den Einzelhandel einzuführen.
Es ist uns wirklich sehr wichtig, dass bei dem Eintritt in einen neuen Markt sichergestellt ist, dass wir garantiert alle Erwartungen der Menschen an den Kundenservice erfüllen können. Das ist eine ziemliche Herausforderung, denn als Start-Up-Unternehmen verfügen Sie nun einmal nicht über unbegrenzte Ressourcen.

Sind bereits neue innovative Produkte im Bau oder in der Planung?
Wir haben viele neue Projekte in der Planung. Ich möchte, dass Heetee Baby die Marktführerschaft hinsichtlich Innovation und Sicherheit übernimmt.
Leider bin ich mir nicht sicher, ob wir 2018 mit einer unserer Neuentwicklungen am Innovation Award teilnehmen werden können, da wir verstärkt Ressourcen in die Produktion investieren mussten, um die Liefertermine für den Mayfair einzuhalten.
Dennoch investieren wir natürlich weiterhin intensiv in unsere Forschung und Entwicklung, um auch weiterhin die innovativsten und sichersten Produkte liefern zu können.

 

 

Eine Antwort zu “Mit dem Kinderwagen durch die Decke – Samuel García Gil von der Heetee Baby Company im Interview”

  1. […] der Heetee Baby Company dürfte bei dieser Zielgruppe zahlreiche Fans finden. Denn der komfortable Gewinner des Innovation Award der Kind +Jugend 2017 in der Kategorie „World of Moving Kids“ nutzt die beim Schieben erzeugte Energie für eine integrierte Sitzheizung. Alternativ kann auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.