Kind und Jugend

Kind und Jugend » News » Big business for little consumers:…

Big business for little consumers: Lateinamerikanisches Messeduo FIT 0/16 und Pueri Expo 2018 baut seine Spitzenposition weiter aus

Eindrücke von der FIT 0/16 and Pueri Expo - © FIT 0/16 and Pueri Expo

Eindruck von der FIT 0/16 and Pueri Expo – © FIT 0/16 und Pueri Expo

Zum dritten Mal gemeinsam starten in diesem Jahr die lateinamerikanischen Fachmessen FIT 0/16 und Pueri Expo, eine Satellitenveranstaltung der Kind + Jugend. Bereits im vergangenen Jahr verzeichnete das Messeduo hohe zweistellige Wachstumsraten. Vom 7. bis 10 Juni treten die beiden Fachmessen im Expo Center Norte in São Paulo an, Besucher mit aktuellen Highlights und Produktneuheiten aus Kindermode und -ausstattung zu begeistern und neue Rekorde zu brechen.

Mehr als 280 brasilianische und internationale Marken für Kindermode und Baby-/Kinderausstattung nehmen an der größten internationalen Messe der Branche in Lateinamerika teil. Erstmals wird die Ausstellungsfläche der Pueri Expo so groß sein wie die der etablierten FIT 0/16. Damit hat sich die Fläche der Pueri Expo gegenüber der letzten Ausgabe noch einmal verdreifacht. Mit 13.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die Messe komplett ausgebucht. Auch der Stand der Vorregistrierungen von Fachbesuchern verspricht einen neuen Besucherrekord. Zur Veranstaltung werden mehr als 8.000 Fachbesucher aus Brasilien und dem Ausland erwartet.

Spitzenposition im Segment Kinderausstattung

Als größte und traditionsreichste lateinamerikanische Messe in ihrem Segment präsentiert die Internationale Fachmesse für Baby- & Kinderbekleidung (FIT 0/16) seit mehr als 25 Jahren halbjährlich die aktuellen Mode- und Accessoire-Trends für Babys, Kinder und Teenager bis 16 Jahre. Die Pueri Expo, deren Konzept an der Kind + Jugend orientiert ist, bildet mit ihrem Schwerpunkt Kinderausstattung die perfekte Ergänzung dazu.

Seit 2016 finden beide Messen gleichzeitig statt und decken so die gesamte Bandbreite der Baby- und Kinderprodukte ab. Der gemeinsame Auftritt erweist sich als Besucher- und Ausstellermagnet: 2017 zogen die beiden Messen 207 nationale und internationale Aussteller an und verzeichneten gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 50 Prozent. Damit konnte sich das Messeduo bereits bei seiner zweiten Ausgabe als feste Größe im Segment Kinderausstattung etablieren und seine Spitzenposition im lateinamerikanischen Markt weiter ausbauen.

© FIT 0/16 und Pueri Expo

© FIT 0/16 und Pueri Expo

Kindermode und Sicherheitslösungen für das digitale Zeitalter

Diesen Erfolg wollen die Macher der FIT 0/16 und der Pueri Expo auch in diesem Jahr fortschreiben. „Der in Lateinamerika einzigartige Messe-Mix aus Kindermode, aktueller Baby- und Kinderausstattung sowie in diesem Jahr erstmals auch Spielzeug“ zieht das Interesse von Boutiquen, Fachhandel und weiteren Einkäufergruppen ungeteilt auf sich“, betont Denis Steker, Geschäftsbereichsleiter International der Koelnmesse.

Spannende Produktpräsentationen und Fashion Shows zeigen die aktuellen Markt- und Branchentrends. Darüber hinaus bietet das Eventprogramm der Messen eine wichtige Plattform für Wissenstransfer und Networking. Mit Verkaufstrainings und informativen Vorträgen, etwa zur erfolgversprechenden Nutzung digitaler Vertriebskanäle sowie zu perfekten Facebook-Auftritten und Kundenerlebnissen ist das Trend Forum klar am Puls der Zeit.

Planen Sie einen Auftritt oder Besuch der lateinamerikanischen Fachmessen? Was erwarten Sie davon für Ihr Geschäft? Wir sind gespannt auf Ihre Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.